Aktivitäten in Santiago de Compostela im Jahr 2024

Aktivitäten in Santiago de Compostela im Jahr 2024

Inhaltsverzeichnis

AKTIVITÄTEN IN SANTIAGO DE COMPOSTELA

Santiago de Compostela gilt als das Juwel Galiciens, der nordwestlichsten Region Spaniens und ist eine Stadt voller Geschichte, Kultur und architektonischer und natürlicher Schönheit.

Im Jahr 2023 konsolidierte sich diese spanische Stadt als das herausragendste Mekka des größten Pilgernetzwerks der Welt Der Jakobsweg, der im vergangenen Jahr alle Rekorde in Bezug auf die Anzahl der Pilger gebrochen hat, die es schaffen, den Jakobsweg zu beenden und die lang ersehnte Compostela zu erhalten, das offizielle Zertifikat, das das Erreichen dieser Anstrengung anerkennt.

Aber jenseits des Jakobsweges Die Stadt ist nach wie vor ein Muss für Reisende, die authentische und bereichernde Erlebnisse suchen und aus anderen Gründen in die galicische Stadt kommen. Mit seiner imposanten Kathedrale, seinen gepflasterten Straßen und seiner lebendigen Atmosphäre gibt es in Santiago de Compostela eine große Auswahl an Aktivitäten, die allen Geschmäckern und Bedürfnissen gerecht werden.

Produkte von Galicia Travels

KULINARISCHEN AKTIVITATEN

Santiago de Compostela bietet eine große Auswahl an kulinarischen Aktivitäten, um die beste galizische Gastronomie zu genießen. Denn die galicische Gemeinde ist sehr berühmt für ihr Fleisch, Wein, Käse, Meeresfrüchte und Fisch, wobei letztere in ganz Spanien für ihre Frische und Qualität bekannt sind.

Darüber hinaus ist es wahrscheinlich die Stadt Spaniens mit den meisten Restaurants pro Kopf, die es zu einer Vielzahl von Orten macht, zu denen man gehen und ihr Angebot ausprobieren kann.

Wenn Sie diese Tatsache kennen, ist es ein guter Plan, immer eine von Fachleuten geführte und erklärte Verkostung lokaler Produkte zu genießen. Einige lokale Agenturen wie Galicia Travels bieten zum Beispiel gegen eine geringe Gebühr eine Wein- und Käseprobe an, um einige der einzigartigsten Produkte auf dem galicischen und spanischen Markt kennenzulernen.

Bei dieser Verkostung gibt der Lehrer in der Regel eine detaillierte Erklärung der Herkunft, Geschichte und Herstellung der Produkte als Schritt vor der geführten Verkostung.

Die Verkostung von Wein und Käse besteht in der Regel aus einer Kombination von drei Weinen mit drei Käsesorten, die ein Albariño Rías Baixas, ein Ribeiro und ein Mencía zusammen mit Käse wie San Simón sein können; einen Käse aus dem Land und einen handwerklich hergestellten galicischen Blauschimmelkäse, der zu den besten in Spanien zählt.

Diese kulinarischen Erlebnisse ziehen immer mehr Menschen an, die daran interessiert sind, galicische Qualitätsprodukte zu probieren während sie die wichtigsten Details des Genres kennen. Denn in Galicien gibt es vier anerkannte Ursprungsbezeichnungen für Käse und bis zu sechs Weine, die heute zu den besten in ganz Spanien gehören. Auf jeden Fall ein Erlebnis zu entdecken und zu genießen.

TAPAS TOUR

Eine weitere großartige Erfahrung in der Stadt, die man machen kann, sind die Tapas-Touren organisiert. In Santiago gibt es insgesamt mehr als 300 Restaurants, was es zu einer der Gemeinden Spaniens mit den meisten Lokalen pro Kopf macht.

Im Gegensatz zu anderen Städten in Santiago sind Tapas oder Pinchos völlig kostenlos, was in anderen Teilen des Landes nicht so üblich ist. In der Regel werden diese Touren von einer Agentur wie der oben genannten organisiert und von einem erfahrenen lokalen Stadtführer begleitet. Denken wir daran, dass Santiago eine Universitätsstadt ist und daher zu jeder Tages- und Nachtzeit eine tolle Atmosphäre bietet.

In der Regel werden bei dieser Art von Touren einige der bekanntesten Orte in der Altstadt der Stadt besucht, drei oder vier Lokale, die nach dem Geschmack der Person ausgewählt wurden, wobei jeder von ihnen eine andere Tapa mit einheimischen galicischen und spanischen Speisen probiert.

Wenn die Stadt Santiago für etwas bekannt ist, dann für die Qualität ihrer Tapas, die täglich Tausende von Einheimischen, Studenten, Pilger und Touristen aus der ganzen Welt in die Läden locken.

In der Altstadt, die sich auf einige der wichtigsten Straßen der Stadt konzentriert, gibt es mehrere Lokale, die für ihre Tapas bekannt sind, wie die Bar La Tita oder die Bar Los Amigos oder das San Clemente, wo der Besucher genug Tapas probieren kann, um nicht hungrig nach Hause zu gehen.

Tapas-Tour und Weinprobe

AUSFLÜGE ZU DEN WICHTIGSTEN ORTEN IN GALICIEN

Andere Orte in Galicien zu besuchen ist von Santiago aus sehr einfach. Die Stadt liegt in einem zentralen Teil der galicischen Gemeinde und ist perfekt mit dem Zug und Bus mit anderen Städten und den anderen galicischen Provinzen verbunden.

Von der Stadt selbst gibt es auch die Möglichkeit, an Aktivitäten und Ausflügen in Galicien teilzunehmen. Es ist zweifellos die günstigste und schnellste Möglichkeit, Sehenswürdigkeiten zu besuchen, ohne ein eigenes Fahrzeug zu haben oder für einen Mietwagen viel Geld zu bezahlen.

Darüber hinaus werden diese Touren in der Regel geführt und umfassen zahlreiche relevante Orte, die an einem einzigen Tag besucht werden können. Galicia Travels als Unternehmen, das sich auf diese Art von organisierten Reisen spezialisiert hat, bietet in der Tat eine große Anzahl von Reisezielen für die entschlossensten Reisenden, wie zum Beispiel ihre berühmte Reise nach Finistère mit 7 Haltestellen, die eine der am meisten gewählten Stationen für die Pilger ist, die nach Santiago kommen, wegen seiner großen jakobinischen Bedeutung oder dem Besuch der Rías Baixas oder des schönen Strandes der Kathedralen, einer der schönsten Spaniens.

LIVEMUSIK

Ein weiterer Anreiz, die Stadt Santiago zu besuchen, ist der Genuss von Live-Konzerten, die von vielen Einheimischen der Stadt angeboten werden. Es gibt unzählige verschiedene Stile, von Rockabilly über lokale Folk-Musik bis hin zu Jazz. In der Tat bieten Lokale wie A casa das Crechas diese Veranstaltungen schon seit Jahrzehnten mitten in der Woche an.

In den meisten von ihnen ist es kaum notwendig, ein paar Euro zu zahlen, wenn sie nicht völlig kostenlos sind. Es ist auch üblich, im Sommer Live-Konzerte in den Parks und Straßen der Stadt zu hören. Es gibt zahlreiche Straßenmusikfestivals wie das „Feito a man“ oder in Galizien handgefertigte, die seit mehreren Jahren die sonnigen, heiligen Straßen im Sommer beleben.

Vergessen wir nicht, dass die Stadt im Jahr 2024 ein eigenes Festival haben wird. Der als „O son do Camiño“ gruppiert in der Regel berühmte internationale Bands und mythische Gruppen und versammelt auf dem Berg Gozo Tausende von Menschen aus ganz Spanien und dem Ausland.

KÖNNEN SIE FLAMENCO IN SANTIAGO GENIESSEN? MADRID DIE BESTE WAHL

Viele ausländische Freunde fragen oft, ob es möglich ist, diesen beliebten spanischen Musikstil in der Stadt des Apostels zu genießen. Die Wahrheit ist, dass Flamenco eine Art von Musik ist, die aus dem Süden Spaniens stammt und in nördlichen Städten nicht so häufig vorkommt. Wenn man gelegentlich Shows in Santiago finden kann, obwohl sie in Städten wie Sevilla oder Madrid, der Hauptstadt des Landes, viel häufiger vorkommen.

In unzähligen Lokalen in Madrid, wie in einigen traditionellen Tavernen, auch in moderneren Orten, verschmilzt diese Kunst mit dem üblichen Nachtleben der Stadt.

Emblematische Orte für eine Flamenco-Show in Madrid sind das Café de Chinitas oder Las Carboneras, um nur zwei bekannte Orte zu nennen, sowie Tablaos und Lokale, die sich ausschließlich der musikalischen Förderung widmen.

Denn die Hauptstadt Spaniens konkurriert mit anderen Städten Spaniens um den Gipfel dieses in der spanischen Kultur so tief verwurzelten Stils. In der Tat haben viele der großen „cantaores “ und „bailaoras“ in der Villa y Corte gesiegt, darunter Lola Flores oder die berühmte Camaron de a Isla. Ohne Zweifel ein perfekter Ort, um das Beste dieser spanischen Musik zu genießen.