Galicien: Ein von CNN empfohlenes Reiseziel, um den Charme Spaniens zu entdecken

Galicien: Ein von CNN empfohlenes Reiseziel

Inhaltsverzeichnis

Galicien von der CNN empfohlen

Galizien wurde gerade vom amerikanischen Nachrichtensender CNN als eines der besten Reiseziele der Welt für Reisen im Jahr 2024 ausgewählt. Diese Region im Norden Spaniens ist bekannt für ihre unglaubliche Geschichte, Natur und als einer der Höhepunkte der spanischen Atlantikkultur.

Vor allem, wenn es international bekannt ist, ist es, weil seine Hauptstadt, Santiago de Compostela, das Mekka eines der berühmtesten Pilgerwege der Welt ist: der Jakobsweg.

Produkte von Galicia Travels

Die einzige Region Spaniens auf der Liste

CNN Travel macht eine prominente Liste von 24 Orten, die einen Besuch wert sind, darunter 5 Europäer, unter denen Galicien Spanien vertritt Die spanische Region zeichnet sich durch ihre einzigartige Schönheit aus, die sich an der nordwestlichen Ecke der iberischen Halbinsel befindet.

Die Region zeichnet sich aus , versichert der Kanal mit seinen grünen Hügeln, atemberaubenden Klippen und unberührten Stränden, die sich entlang der Atlantik- und Biskayaküste erstrecken. Die Kombination von Berg- und Meereslandschaften macht Galicien zu einem vielfältigen Reiseziel, das ein einzigartiges Erlebnis bietet, das weit entfernt vom Sonnen- und Strandtourismus liegt, der oft mit der Mittelmeerküste identifiziert wird.

Ein Mekka für den Jakobsweg

Wenn etwas diese Aufnahme Galiciens in die Liste hervorhebt, dann, dass Santiago de Compostela ist das Ende des Jakobsweges, vielleicht der größte Pilgerweg der Welt. Im vergangenen Jahr 2023 erreichten etwa eine halbe Million Pilger die Stadt Compostela. Das ist ein neuer Rekord und die Konsolidierung des Engagements, das Teil der galicischen und spanischen Gesellschaft für die Erhaltung der Jakobsrouten war.

Heute ist die Stadt Santiago eine der berühmtesten Städte Spaniens und wird von Menschen aus allen Kontinenten besucht. Man kann sagen, dass es trotz seiner geringen Größe, nur hunderttausend Einwohner, heute eine Stadt von großer internationaler Bedeutung ist.

Die unglaubliche Kathedrale von Santiago gilt als einer der meistbesuchten und berühmtesten Orte Spaniens und zeichnet sich durch seine beeindruckende barocke Fassade aus, die auf die Plaza del Obradoiro oder die Plaza de España blickt, wo sich andere imposante Gebäude befinden. Man kann sagen, dass diese Basilika der Höhepunkt der Bemühungen vieler Pilger und das Ziel ihrer Reise ist. Heute gibt es etwa 35 offiziell zertifizierte Jakobswege.

Galicia es recomendada por la CNN para ser visitada

Finisterre

Einer der Pflichtbesuche in Galicien nach dem amerikanischen Portal ist das Kap FinisterreEs ist auch bekannt als das „Ende der Welt“ an der Nordwestküste Galiciens und ist seit Jahrhunderten ein Ort voller Legenden und Geheimnisse. Mit seinen großen Klippen und hat dieses Kap unzählige maritime Katastrophen erlebt und eine entscheidende Rolle in der kollektiven Vorstellung Galiciens gespielt.

Diese Enklave, direkt an der Costa da Morte , oft in Nebel gehüllt und von einer spektakulären Landschaft umgeben, galt es traditionell als der westlichste Punkt der Erde, der in der Antike bekannt war. Die Seeleute sahen es als das Ende ihrer Reise, ein Ort, an dem der Atlantik mit dem Horizont verschmilzt und ein Gefühl von Unendlichkeit schafft und von den alten gallischen Völkern während der Bronze- und Eisenzeit als einer ihrer wichtigsten heiligen Orte angesehen wird.

Am Kap selbst können wir den Leuchtturm von Finisterre treffen, er führt Seefahrer seit Generationen. Neben seiner historischen Bedeutung ist das Kap ein Ort von atemberaubender natürlicher Schönheit, mit unglaublichen Sonnenuntergängen, die spektakuläre Farben am Himmel malen

Heute ist Cabo Finisterre immer noch ein herausragendes Touristenziel und zieht Besucher aus der ganzen Welt an, insbesondere Pilger, da es auch der Endpunkt des Camps nach Finisterre ist, der natürlichen Verlängerung des Jakobsweges.

Ein Ort, um es nicht zu verpassen

Kurz gesagt, CNN hat Galicien als eines der Reiseziele der Welt anerkannt, die man nicht übersehen kann und die es wert ist, nicht verpasst zu werden. Seine Kombination aus atemberaubender Landschaft, reicher Geschichte, pulsierender Kultur und köstlicher Gastronomie macht es zu einem einzigartigen Ort für diejenigen, die ein unvergessliches Reiseerlebnis suchen.

Ob Sie die Routen des Jakobsweges erkunden, die traditionellen Gerichte genießen oder einfach die natürliche Schönheit genießen, Galicien bietet für jeden etwas und präsentiert sich als ein Reiseziel, das Reisende aus der ganzen Welt begeistern wird. Und das Beste daran ist, dass man sich dort leicht bewegen kann. Seit Jahren spezialisierte Unternehmen wie Galicia Travels zeigen allen Besuchern die verborgensten und berühmtesten Orte dieser spanischen Region. Und das alles nur einen Klick entfernt.